Druckluftsysteme

Der Energieträger Druckluft ist eine sehr teure Energieform. Mit einfach realisierbaren und meist äußerst wirtschaftlichen Maßnahmen lässt sich der Energieverbrauch reduzieren. Das führt zu erheblicher Kosteneinsparung und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz. Einsparung von Druckluft, effizientere Erzeugung von Druckluft und die Nutzung von Wärmerückgewinnung können die Schlüssel zur Reduzierung des Energieverbrauchs sein.

Neben der Planung und Beratung bei Neukonzeption oder Erweiterung des Druckluftnetzes bieten wir die Optimierung bestehender Netze bezüglich Energieverbrauch und Druckluftqualität an. Vor allem besondere Ansprüche an die Qualität (Trocknung, Entkeimung) beispielsweise für Unternehmen aus der Lebensmittel- oder Pharmabranche sind zu berücksichtigen und das Druckluftnetz entsprechend zu planen und zu errichten.

Kernelement ist zunächst eine Leistungs- und Verbrauchsmessung zur Feststellung des tatsächlichen Druckluftbedarfs. Dazu kommt eine Leckageprüfung, um den Bedarf realistisch kalkulieren zu können. Auf Basis der erhobenen Daten werden die passenden Komponenten ausgewählt: Kompressor, Trockner, Behälter, Filter, Verrohrung.

Als Generalunternehmung übernehmen wir die Errichtung, den Umbau oder die Erweiterung Ihrer Druckluftversorgung: Lieferung, Installation und Inbetriebnahme erfolgen aus einer Hand. Auch die anschließende regelmäßige Wartung gemäß Herstellervorgabe führen unsere Servicetechniker zuverlässig durch. Eine umfassende Dokumentation Ihrer Anlage wird durch uns erstellt und Ihnen bei Inbetriebnahme übergeben.

Sofern Ihr Projekt die Förderkriterien erfüllt, beantragen wir Fördermittel für Sie. Aktuell beispielsweise aus der BAFA-Förderung für Drucklufterzeuger sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung in Drucklufterzeugern. Hier begleiten wir von der Antragstellung bis zur Dokumentation.